The translation is temporarily closed for contributions due to maintenance, please come back later.
English German (de_DE)
For those who must work with statically-linked implementations of multiple software standards, the GPL is often a poor license, because it precludes using proprietary implementations of the standards. The GPL thus minimizes the number of programs that can be built using a GPLed standard. The GPL was intended to not provide a mechanism to develop a standard on which one engineers proprietary products. (This does not apply to Linux applications because they do not statically link, rather they use a trap-based API.) Die GPL ist für alle eine schlechte Lizenz, die mit statisch gelinkten Implementierungen mehrerer Softwarestandards arbeiten müssen, da sie proprietäre Implementierungen dieser Standards ausschließt. Sie minimiert somit die Anzahl der Programme, die mit einem GPL-lizenzierten Standard entwickelt werden können. Die GPL war ursprünglich nicht dazu gedacht, einen Mechanismus zu schaffen, auf dessen Grundlage proprietäre Produkte entwickelt werden. (Dies gilt nicht für Linux-Anwendungen, weil diese nicht statisch, sondern dynamisch linken.)